Am Montag den 13.10.2008 heuelten die Sirenen in Böddenstedt, Suderburg und Bahnsen.
Der Einsatzbefehl: Wohnhausbrand Twiete Ecke Dorfkrug, Zwei Personen noch im Gebäüde.
Als die Böddenstedter Wehr kurze Zeit später am Brandobjekt angekommen war, war die Lage deutlich. Das Wohnhaus brannte lichterloh und der angrenzende ehemalige Kaufmannsladen fing auch schon Feuer.
Nun wussten wir das das Wohnhaus schon evakuiert war und das sich im Laden noch zwei Personen aufhalten, da der Laden aber schon zu stark verqualmt war mussten sich die Trupps der Atemschutzgruppe fertig machen um die Personen zu suchen die Sie dann auch schnell fanden. Um die Umliegenden Gebäude vor der Hitze zu schützen wurde zu allen Seiten mit Wasser gekühlt.

Dieses war zum Glück nur eine Übung im Zugrahmen.

Nach getaner Arbeit sammelten sich die Feuerwehrleute noch zur Nachbesprechung und man stellte doch noch einige Mängel fest, aber dafür ist ja eine Übung da.
Vielen Dank noch an die Kameraden aus Suderburg und Bahnsen.
Mit freunden Gruß Michael Böttcher