1934

Generalversammlung am 17.04. u.a. erfolgte eine: Belehrung durch den Hauptmanns zum „Deutschen Gruß“
Hermann Riggert scheidet mit 62 Jahren aus dem aktiven Dienst aus. Er war 28 Jahre stellvertr. Brandmeister.
15.08. Hilfeleistung beim Viehstall- und Scheunenbrand Bauer Moritz Oldendorf I
09.07. 2. Versammlung im Spritzenhaus. Ehrungen und Beförderungen.


1935

Die Versammlung schließt erstmals mit einem 3 fach „Siegheil“ auf den Führer.


1936

02.08. Brandeinsatz bei Scheunenbrand von Bauer Willi Niemann, Bahnsen


1938

Letzte Versammlung vor Kriegsbeginn am 1.September 1939 ( lt. Protokollbuch)


1939

Der 2. Weltkrieg vom 1.September.1939 bis 8. Mai 1945. Die wehrfähigen Männer werden zur Wehrmacht eingezogen.


1943

Der Brandmeister Wilhelm Cohrs wird kriegsverpflichtet und kann sein Amt nicht mehr ausüben. Bauer Wilhelm Lindloff wird vertretungsweise als Brandmeister. eingesetzt.