1981

Zum Kreisposaunenfest anlässlich des100 jährigen Jubiläums des Böddenstedter Chores
übernimmt die Wehr die Parkeinweisung und das Grillen einschl. Getränkeausgabe.
Die Gruppe Schunke belegt bei den Samtgemeinde-Wettkämpfen den 2. Platz.
Die Handhabung der Feuerlöscher wird vorgeführt. Hieran nehmen auch die Ehefrauen teil, um im Notfall auch damit löschen zu können. Jeder bekommt die Möglichkeit, selbst einmal zu probieren.


1982

Sicherheitsbeauftragter Siegfried Dziembowski stellt seinen Posten zur Verfügung.
Neuwahl: Lm. Reinhold Cohrs.
Aus dem aktiven Dienst scheiden aus und wechseln in die Senioren-Abteilung:
Adolf Niemann und Heinz Gebert. Beide werden wegen langjähriger Zugehörigkeit zum Kommando zu Ehrenmitglieder ernannt.1983.
Am 19.01. Schweinestallbrand bei Hermann Böttcher. Da im Keller Öltanks lagerten, war besondere Umsicht geboten.
Anläßlich des 80 jähr. Bestehens der Wehr finden Pokal- und Gemeindewettkämpfe statt.

Am 3. Sept. Großbrand auf dem Hofe Hermann Hilmer. Das gesamte Obergeschoß des Schweinestalles brannte herunter. Eine Vielzahl von Schweinen konnte nicht gerettet werden.
Zum Dank an die Frauen der Feuerwehrkameraden für die tatkräftige Mithilfe bei den Jubiläums-Feierlichkeiten sind diese im Anschluß an die Generalversammlung am 10.12. zum Essen eingeladen.


1984

Eine Fahrt mit Anhang ins Hansa-Theater mit anschl. Reeperbahnbummel trugen zur guten Kameradschaftspflege bei.

1985

Der Schriftführer Heinz Ahrend scheidet aus beruflichen Gründen aus. Wilfried Drewes wird als Schriftführer gewählt.


1986

Am 6. Jan. um 3,16 Uhr Alarm durch die FEL. Uelzen zur Brandbekämpfung in Hösseringen. Einsatz um 5,40 Uhr beendet.
Vom 12. bis 14 Sept. Fahrt an die Mosel.


1987

Eine neue TS 8 wurde angeschafft. Klaus Dieter Gütte besuchte einen Funkerlehrgang.
Ein HLW.- Lehrgang fand im DGH. statt. 17 Kameraden nahmen daran teil.


1988

7. Mai Brand im Stallgebäude auf dem Krähenberg.


1989

Hfm. Gerhard Hartig wird zum Gerätewart gewählt. Schriftführer Wilfried Drewes scheidet aus gesundheitlichen Gründen als Schriftführer aus. Gewählt wird Carsten Cohrs.